Sonntag, 23. Februar 2020

Schupfnudel-Pesto-Pfanne

Schupfnudeln mit Pesto und getrockneten tomaten
Wenn überraschend hungriger Besuch kommt, dann könnt ihr lässig auf die Schnelle etwas aus dem Ärmel zaubern. Kleine Ursache, resp. Zutaten, große Wirkung. Und das Allerschönste, es ist nicht nur schnell etwas gezaubert, aus der Not heraus, sondern es schmeckt wunderbar. Manche schnell gezauberten Gerichte sind schon mal so: Na, ja. Kann man essen.In der Not frisst der Teufel Fliegen. Aber nicht bei dieser Schupfnudel-Pesto-Pfanne. Mega lecker. Hier gibt es für euch jetzt das Rezept, welches ich auf der Seite; mixdichglücklich entdeckt habe. Ich habe die Vorgehensweise und die Zutaten ein wenig geändert. Will heißen: Vereinfacht.

Samstag, 15. Februar 2020

Ingwer-Paste

Für asiatisch angehauchte Rezepte empfehle ich diese Ingwer-Paste. Mit asiatisch angehaucht meine ich die Länder, die ich bereist habe. U.a. Thailand, Sri Lanka, Indonesien, Kambodscha, Indien, Vietnam oder die Republik Singapur.
Es gibt noch viele asiatische Regionen, da weiß ich nicht einmal, ob Ingwer in der Landesküche Verwendung findet. Länder, die ich wohl nie bereisen werde und es auch gar nicht will. Ich beziehe mich bei der Ingwer-Paste auf meine kulinarischen Erfahrungen in den genannten Ländern und verwende sie daher für asiatisch angehauchte Rezepte.

Montag, 10. Februar 2020

Kidneybohnen Brownies Low Carb

Kidney-Bohnen-Brownis mit ohne Thermomix

Das Rezept juckte mir schon lange in den Fingern. Jetzt endlich gemacht und für gut befunden. Die #brownies sind #lowcarb und #glutenfrei. Was mir beides wurscht ist. Ich war nur neugierig und hab's ausprobiert. Hier das Ergebnis....
...und das Rezept.

Samstag, 8. Februar 2020

Vanille-Sand

Vanillesand, das Pendant zur Blumenerde. Ein bisschen Chi-Chi on top und es sieht nicht nur vorzüglich aus, sondern schmeckt auch so. In diesem Fall habe ich Erdbeer-Quark gemacht und mit Vanille-Sand bestreut.

Sonntag, 2. Februar 2020

Mac and cheese Comfort-Food Seelenfutter


Mac and Cheese- Nudeln mit viel Käse, Bechamelsoße, im Backofen überbacken. Das perfekte Gericht, wenn es schnell gehen muss und am allerleckersten, wenn man nach einem ausgiebigen Winterspaziergang, in knackiger Kälte, wieder heimkommt und die Nudeln im Backofen brutzeln. Oder einfach nur, wenn man mal wieder Seelenfutter braucht. Manche schnappen sich einen Eisbecher oder ein Nutella-Glas, zu der Nutella-Fraktion gehöre übrigens ich, aber getoppt wird Seelenfutter für mich nur durch Mac and Cheese.